Titelbild

Reisen für behinderte Menschen

Reisen für behinderte Menschen: eine Untersuchung; Endbericht. Baden-Baden: Nomos Verl.-Ges. Schriftenreihe des Bundesministeriums für Gesundheit, Bd. 113. ISBN 3-7890-5995-1

Kreuz, Dieter / Treinen, Heiner / Wenng, Sabine

Zusammenfassung

Auf der Grundlage von Beschlüssen des Deutschen Bundestages hat die Bundesregierung ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt zum Thema “Tourismus für behinderte Menschen” vergeben. Die Gesamtstudie setzt sich aus drei Einzelprojekten zusammen:

Teilprojekt 1: Tourismus für behinderte Menschen – Sozialpsychologische Untersuchung zu den Bedürfnissen und Aktivitäten behinderter/mobilitätseingeschränkter Ferien- und Geschäftsreisender (Auftraggeber: Bundesministerium für Gesundheit; Auftragnehmer: Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Prof.-DR. Heiner Treinen)

Teilprojekt 2: Tourismus für behinderte Menschen – Erarbeitung einer Anleitung für die Angebotsplanung und -umsetzung sowie die dazugehörige Öffentlichkeitsarbeit für Ferien – und Geschäftsreisen behinderter/mobilitätseingeschränkter Menschen (Auftraggeber: Bundesministerium für Wirtschaft; Auftragnehmer: Dr. Gugg & Hank – Haase Partnerschaft). Der Bericht ist 1998 in der gastgewerblichen Schriftenreihe der DEHOGA als Band 83 erschienen.

Teilprojekt 3: Tourismus für behinderte Menschen – Gästefreundliche, behindertengerechte Gestaltung von verkehrlichen und anderen Infrastruktureinrichtungen in Touristikgebieten – Ein Handbuch für Planer und Leistungsanbieter (Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr; Auftragnehmer: STUVA – Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen e.V. Köln). Der Bericht erscheint als Band 52 in der Reihe “direkt” des Bundesministeriums für Verkehr.