Titelbild

Die Wachstumsmaschine: der ökonomische Charme der Ökologie

Die Wachstumsmaschine: der ökonomische Charme der Ökologie. München: Droemer. ISBN 3-426-27136-2

Lehner, Franz / Schmidt-Bleek, Friedrich

Abbildung Die Wachstumsmaschine: der ökonomische Charme der Ökologie

Wirtschaftsbosse, Verbandsfunktionäre und Politiker verhindern Innovationen und stemmen sich gegen den Strukturwandel. Die Folge: Arbeitslosigkeit, Wohlstandsverluste, ökologische Verschwendung. Doch das muss nicht sein. Die Zukunft ist machbar.

Vollbeschäftigung, Wirtschaftswachstum, Wohlstand für alle – und das alles auch noch ökologisch? Das klingt verrückt. Doch das Bestechende daran: es funktioniert! Pfiffige Ideen und intelligente Technologien weisen den Weg. Die primitiven Materialschlachten des Industriezeitalters haben ausgedient. Eine Wirtschaft nach Maß, kundenorientiert und servicefreundlich, ist Trumpf. Faszinierende Wege in die Wirtschaft des 21. Jahrhunderts.